So. Mrz 3rd, 2024

Erneut ein Rückruf aus der Sorte "Brandgefahr".

Der Südkoreanische Fahrzeughersteller KIA muss in den USA 35.000 Fahrzeuge zurückrufen.

Auf Grund von falscher Verkabelung der Innenbeleuchtung kann es zu Bränden kommen.

Derzeit sind noch keine Vorfälle in Form von Unfällen oder Verletzten gemeldet worden.

Erst kürzlich musste KIA 18.000 Fahrzeuge im eigenen Land zurückrufen.

Von Auto Nom

Ein Gedanke zu „Rückrufaktion: KIA – Brandgefahr wegen falscher Verkabelung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert