Selten aber doch. Ferrari macht als nächster Fahrzeughersteller Schlagzeilen bei den Rückrufen.

Der Ferrari 458 Italia muss weltweit zurückgerufen werden. Betroffen sind 1.248 Fahrzeuge, die vor dem 30.07.2010 gefertigt wurden.

Der Klebstoff, mit denen die Hitzeschutzmatten an den beiden Radhausabdeckungen befestigt wurden, kann bei übermäßiger Hitze Feuer fangen.

Ferrari sind bis jetzt 4 Fälle bekannt, bei denen das jeweilige Fahrzeug ohne Fremdeinwirkung Feuer fing.

Die Werkstätten entfernen die Matten und den Klebstoff auf beiden Seiten und befestigen die Matten erneut aber diesmal mit Nieten.

Wie viel Fahrzeuge in Deutschland davon betroffen sind, ist noch nicht bekannt. Ferrari schreibt jeden Halter selber an und das KBA (Kraftfahrtbundesamt) ist darüber informiert.