60 Jahre Parkuhr

Es war der 4. Januar 1954, als in Duisburg die erste Parkuhr in Deutschland aufgestellt wurde, also vor ubglaublichen 60 Jahren! 20 Stück davon wurden an einer beliebten Einkaufsstraße aufgestellt und für einen "Groschen" (10 Pfennig) konnte...

Fast 10 Jahre Parken im Parkhaus

  Seit nunmehr unglaublichen fast 10 Jahren parkt ein weißer Mitsubishi in einem Münchener Parkhaus. Er ist verdreckt, die Seitenscheibe abgeklebt, im Inneren sieht man Müll und auch anscheinend persönliche Gegenstände des...

Wenn der Parkscheinautomat defekt ist

Endlich hat man einen Parkplatz gefunden, parkt ein, schnappt sich Kleingeld und stürmt zum Parkscheinautomaten. Hier muss man feststellen, dass dieser nicht funktioniert oder das Geld nicht annimmt. Ist das jetzt ein Grund zur Freude, dass man keine...

Parken im Halteverbot – Ausnahmen?

Manchmal scheint es keine andere Möglichkeit zu geben, als im Halteverbot zu parken. Zum Beispiel ist man mit dem Auto liegen geblieben und schafft es gerade, das Fahrzeug an den Straßenrand zu schieben, wo nur eine freie Stelle im Halteverbot zu finden...

Falschparken soll teurer werden

  Gerade in den Centren großer Städte denkt so manch einer, dass es preiswerter ist, ein Ticket zu kassieren, als einen Parkschein zu ziehen. Und mitunter stimmt das sogar, denn die "Preise" für das Falschparken wurden schon seit...