Betroffen sind alle Londoner Black Cabs der Baureihe 2006.

Drei der 500 Black Cabs fingen innerhalb von drei Monaten Feuer. Die Brandursache ist bis jetzt noch ein Rätsel.

Der Hersteller London Taxi International untersucht die Vorkommnisse.

Zeugen berichten, dass das Feuer unter der Motorhaube sehr schnell und intensiv brannte. Das Feuer war so stark, das es die Elektrizität beschädigt und sich dadurch die Türen im Passagierbereich nicht öffnen lassen.

Der Hersteller bestätigt diese Zeugenaussagen nicht. Verletzt wurde bis jetzt niemand.