Eine Million Elektroautos soll(t)en bis 2020 auf Deutschlands Straßen rollen. Das würde bedeuten, innerhalb von acht Jahre müsste eine stattliche Anzahl dieser Fahrzeuge verkauft werden, was sich heute wohl kaum jemand vorstellen kann. Derzeit sind nur rund 5.200 dieser Autos in Deutschland zugelassen bei einer Gesamtzulassungszahl von rund 43 Millionen PKW´s. Angela Merkel regte hierzu wohl an, nicht nur die Zahl der reinen Elektrofahrzeuge in Ansatz zu bringen, sondern auch Hybridfahrzeuge einzurechnen, wenn sie über einen insgesamt höheren Elektro-Anteil verfügen.

Bei einem Spitzen-Treffen im Kanzleramt von Vertretern der Autoindustrie, aus der Wissenschaft und von Gewerkschaften erklärte die Kanzlerin, dass für dieses Ziel noch "einige Herausforderungen" zu bewältigen seien.
Bei dem Treffen war aber auch im Hinblick auf das Ziel von einer Million Fahrzeuge die Rede von einer Relativierung auf 600.000 Elektroautos und einer Miteinbeziehung von Hybridfahrzeugen.

Fakt ist, dass die Reichweite reiner Elektrofahrzeuge dem Verbraucher meist zu gering ist, die Infrastruktur zum "Auftanken" zu wenig ausgebaut. Und die Anschaffungskosten sind den meisten Kaufinteressenten viel zu hoch. Zumal die Politik nach wie vor eine Prämie als Kaufanreiz – wie zum Beispiel in Frankreich – nicht in Erwägung zieht. Das wiederum würde die Autoindustrie befürworten, wenn auch nach bisherigen Verkaufszahlen diese Prämien in anderen Ländern nicht für einen Kauf-Boom gesorgt haben.

Angekündigt wurde wohl allerdings eine Befreiung von der KFZ-Steuer für E-Autos und die Unterstützung mit weiteren Forschungsgeldern. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer sagte in einem Interview, dass das Produkt Elektroauto von sich überzeugen müsse. Immerhin ist das Angebot an E-Autos deutlich größer geworden und wird erweitert werden. Allerdings sieht  zum Beispiel der Autobauer Toyota keinen Markt für reine Elektro-Autos, hier will man verstärkt auf Hybridfahrzeuge mit kombinierten Motoren setzen.

Skeptiker sehen schon eine Ende dieses Produktes, vielleicht die gleichen Skeptiker, die auch die Etablierung des Bio-Sprits E 10 angezweifelt hatten…….