Zum kommenden Wochenende gehen drei weitere Bundesländer in die großen Ferien: Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Dann kann die Hälfte der Bundesländer ferienbedingt auf Achse sein und es wird voller auf Fernstraßen und Autobahnen werden. Hier werden vom ADAC Staus und stockender Verkehr prophezeit:

  • A 1 Köln – Bremen – Lübeck – Puttgarden
  • A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
  • A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 7 Hamburg – Flensburg
  • A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Berlin – Nürnberg – München
  • A 10 Berliner Ring
  • A 19 Wittstock – Rostock
  • A 24 Berlin – Hamburg
  • A 61 Koblenz – Ludwigshafen
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • Großräume Hamburg, Berlin, Frankfurt und München 

Erschwerend kommt hinzu, dass auch in einigen unserer Nachbarländer die Ferien beginnen und es nach wie vor etliche Baustellen gibt. 

Weiterhin ist am 1. Juli abends um 20.45 Uhr MESZ das Finalspiel der Europameisterschaft, zur Zeit des Spiels werden die Straßen wahrscheinlich angenehm befahrbar sein. Nach dem Ende könnte es stellenweise Behinderungen geben.