Zum kommenden Wochenende soll nach dem kurzen Winterintermezzo wieder der Frühling einziehen. Mir großartigen Verkehrsbehinderungen ist nicht zu rechnen. Natürlich werden Ausflügler unterwegs sein und die letzten Wintersportbegeisterten werden ihr Glück versuchen. Die Baustellenaktivität nimmt auch zu, aber es wird dem Autofahrer wohl kaum ein Stau begegnen,

Der ADAC gibt die Prognose ab, dass es in Richtung der Skigebiete voller werden könnte und zwar hier:

  • A 3 Nürnberg – Würzburg – Frankfurt   
  • A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt       
  • A 7 Füssen – Würzburg              
  • A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe   
  • A 9 München – Nürnberg       
  • A 93 Kufstein – Inntaldreieck  
  • A 95 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A 99 Umfahrung München               


Auch der ACE hat eine entspannte Auflistung für mögliche Verkehrsbehinderungen:

Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staurisiko

  • A1 Köln – Dortmund – Münster – Bremen – Lübeck
  • A3 Passau – Nürnberg – Frankfurt  
  • A5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt
  • A6 Nürnberg – Heilbronn – Mannheim
  • A7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg 
  • A8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe
  • A9 München – Nürnberg
  • A93 Kiefersfelden – Rosenheim
  • A95 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A99 Umfahrung München

Strecken mit teils umfangreichen Baustellen

  • A1 Saarbrücken – Hamburg – Lübeck 
  • A3 Passau – Würzburg – Frankfurt – Köln
  • A4 Görlitz – Aachen 
  • A5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt
  • A6 Heilbronn – Nürnberg
  • A7 Füssen – Flensburg
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg 
  • A9 München – Potsdam
  • A40 Dortmund – Essen
  • A42 Moers – Dortmund
  • A45 Dortmund – Aschaffenburg
  • A61 Hockenheim – Venlo

Strecken mit Vollsperrungen

  • A8 Stuttgart – München in beiden Richtungen zwischen AS Günzburg (67) und AS Burgau (69) Vollsperrung vom 29.03.2014 20:00h  bis 30.03.2014 9:00h

Und nicht vergessen: In der Nacht von Sonnabend zu Sonntag werden die Uhren umgestellt.

 

Quelle: ACE und ADAC