So. Okt 24th, 2021

Wohnmobilurlauber müssen auch in der kalten Jahreszeit nicht auf Urlaub im eigenen mobilen Zuhause verzichten. Viele Stellplätze locken mit besonderen Angeboten und Ausstattungen in die Wintersportgebiete Europas. Etliche Übernachtungsstätten liegen in unmittelbarer Nähe zu Skigebieten, Liften oder Rodelbahnen. Gasversorgung direkt am Stellplatz oder in unmittelbarer Nähe sowie Ver- und Entsorgungsstationen sind dabei besonders entscheidend.

Deutschland: Der 2010 vom ADAC zum Komfort-Stellplatz gekürte Alpen-Caravanpark Tennsee liegt zwischen Garmisch-Partenkirchen und Krün. Der Platz bietet seinen Gästen einen Ski- und Rodelverleih sowie ein beeindruckendes Alpenpanorama. Einige Stellflächen haben einen eigenen Gasanschluss. Langlaufloipe und Skilift befinden sich mit 400 Metern in unmittelbarer Nähe. Auch in Nesselwang genießen Wohnmobilfahrer an den Stellplätzen am Hausberg Alpspitze Wintervergnügen ganz in der Nähe. Der Nordic-Walking-Park Allgäu ist ebenso schnell zu erreichen wie Skipisten und eine Naturrodelbahn.

Österreich: Ebenfalls ein Komfort-Stellplatz ist Camping Lindlerhof in Mörtschach. Von dort bringt ein kostenloser Skibus die Gäste ins Gebiet Heiligenblut-Großglockner. Gratis für die Kleinen: ein platzeigener Kinder-Übungslift. Auch Camping Arlberg in Pettneu fährt Wohnmobilfahrer gratis ins Skigebiet. Entspannen können die Gäste bei Massage und Sauna im öffentlichen Hallenbad direkt gegenüber dem Stellplatz.

Italien: Im Caravan Park Schnals in Kurzras/Corteraso liegen die Stellplätze unweit der Gletscher- und Rodelbahn. Schneeschuhwanderungen und Tourenskitouren sind direkt vom Platz aus möglich. Der ideale Ausgangsort für alle Wintersportarten ist auch das Area Camper am Restaurant Ritterkeller in unmittelbarer Nähe der Gondelbahn Miara bei St. Vigil/Enneberg/Marebbe.

Details zu den einzelnen Stellplätzen und Informationen zu über 3 500 weiteren Plätzen, auch für den Winterurlaub, gibt es im ADAC Stellplatzführer 2010: Deutschland Europa , erhältlich für 19,95 Euro im Buchhandel sowie in den ADAC-Geschäftsstellen und im Internet unter www.adac-shop.de oder unter der Bestellhotline 0180 5/ 10 11 12 (14 Cent/Min. aus dem Festnetz, mobil ggf. abweichend) oder direkt bei Amazon.de

 

Quelle: www.presse.adac.de

Von Schumi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.