Di. Nov 30th, 2021

 

In der vergangenen Nacht gegen 0,30 Uhr fuhr auf der A 10 bei  Michendorf (Landkreis Potsdam-Mittelmark) ein Lkw auf einen polnischen Reisebus auf. Die beiden Fahrzeuge verkeilten sich ineinander. Zwei nachfolgende LKW´s rasten bei ihren Ausweichmanövern gegen die Leitplanken, die Fahrer blieben unverletzt.

Im Reisebus befanden sich 61 Personen, darunter 54 Schüler. Von den Businsassen wurden sechs leicht verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Der Fahrer und der Beifahrer des aufgefahrenen LKW´s kamen bei dem Unfall ums Leben. Sie waren im Führerhaus eingeklemmt und konnten gegen Morgen von den Rettungskräften nur noch tot geborgen werden.

Der linke Fahrstreifen des südlichen Berliner Rings in Richtung Schönefelder Kreuz war am Morgen immer noch gesperrt, die Autofahrer werden um Vorsicht gebeten!

 

Von Schumi

Ein Gedanke zu „Schwerer Busunfall auf der A 10 – Zwei Tote“
  1. Wenn man solche Meldungen hört, dann geht einem dies immer sehr Nahe!
    Ich hoffe das es alle gut überstanden haben, gibt es hier nähre Informationen?? Sind alle wieder aus dem Krankenhaus entlassen?
    Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.