Nicht mehr lange, dann ist Valentinstag – der Tag der Verliebten und Liebenden. Am 14. Februar schenken viele Männer ihrer Liebsten Blumen oder etwas Süßes. Auch für die Herren der Schöpfung gibt es kleine oder durchaus auch größere Geschenke. Früher hätte es eine liebe Karte oder einen romantischen Brief gegeben, heute werden die Schmetterlinge im Bauch auch gern per SMS oder Email zum Ausdruck gebracht.

Der 14. Februar ist ein Tag, dem Partner zu zeigen, dass man an ihn denkt, dass man ihn liebt und eigentlich möchte man, dass genau diese Geste das ganze Jahr in Erinnerung bleibt.

Wie wäre es zum Beispiel mit der Idee, gemeinsam einen Tag in einem schnittigen Porsche zu verbringen? Mit einer romantischen Fahrt in den Sonnenuntergang? Einfach mit einem besonderen Tag in einem besonderen Auto? Auf dem Beifahrersitz liegt eine rote Rose, ein Picknickkorb steht bereit und romantische Musik ist organisiert.

„Kann ich mir nicht leisten!“, dieses Argument  ist jetzt sicher das erste, was einem bei dieser Idee durch den Kopf schwirrt. Stimmt so nicht ganz, denn  mit der Verleihplattform „erento“  ist zum Beispiel ein Porsche zu mieten für einen Tag mit Preisen ab 149,– Euro durchaus erschwinglich.
Natürlich kann man(n) auch mehr investieren und sich aufregende Stunden allein oder zu zweit mit dem neuesten Modell von Porsche (997 GT3) gönnen.

Die Idee, ein Fahrzeug zu mieten, kann sich aber noch in vielen anderen Bereichen bezahlt machen.  Sei es, dass man sich etwas Besonderes „einfach mal so“ gönnen will oder ein spezieller Anlass dahinter steckt. Oder – man nimmt die Möglichkeit wahr, das künftige Wunschfahrzeug auf Herz und Nieren zu testen.
Vielleicht steht auch ein Umzug an, es gibt die Qual der Wahl zwischen Hänger, Transporter und LKW, je nach Bedarf. Die Stretch Limousine zur Hochzeit, die Yacht zum Urlaub, der Verkaufsanhänger oder ein Segway, es gibt nahezu nichts, was man nicht mieten und ausleihen kann. Nicht nur zum Valentinstag, sondern das ganze Jahr über.