Nur für einen einzigen von 15 getesteten Kindersitzen konnte der ADAC in seinem neuen Test 2013 das Testurteil "sehr gut" vergeben. Es ist der  Cybex Juno 2-Fix  mit Fangkörper für Kinder von 1 bis 4 Jahren.

Durch den Test fiel über ein Viertel der Sitze, nämlich diese vier:

Babyschale Nania Baby Ride (bis etwa 1,5 Jahre) – beim Seitenaufpralltest wäre das Kind ungeschützt an die Fahrzeugtüre gerutscht
Kindersitz Axkid Kidzofix (Klasse I/II von etwa 1 bis 7 Jahren) – beim Frontcrash löste sich der Sitz aus der Isofix-Verankerung und flog durch das Fahrzeug, außerdem ist bei diesem Sitz die Schadstoffbealstung zu hoch.
Römer Xtensafix (Klasse I/II/III von etwa 1 bis 12 Jahren) – hier rutschte beim Crashtest der Gurt aus der Führung und würde im Ernstfall den Hals des Kindes einschneiden, was ein erhöhtes Verletzungsrisiko darstellen kann.
Reboarder Römer Max-Fix (Klasse 0+/I, bis etwa 4 Jahre) – der Sitz fiel durch seine Schadstofbelastung durch den Test

Der ADAC testete Kindersitze aller Gewichts-Klassen nach den Kriterien Sicherheit, Bedienung & Ergonomie, Schadstoffgehalt, Reinigung und Verarbeitung.

Quelle: ADAC