Mi. Jun 23rd, 2021

An diesem Wochenende haben die Autofahrer weitgehend freie Fahrt auf den deutschen Fernstraßen. Nur am Samstag sind Tages- und Wochenendausflügler Richtung Wintersportzentren unterwegs.

Zeitweise kann es auf folgenden Strecken zu Behinderungen kommen:

· A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg

· A 4 Eisenach – Dresden – Görlitz

· A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel

· A 7 Würzburg – Kempten – Füssen

· A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg

· A 9 München – Nürnberg – Berlin

· A 93 Inntaldreieck – Kufstein

· A 95 München – Garmisch-Partenkirchen

· A 96 Lindau – München

· A 99 Umfahrung München

In Stuttgart beginnt am Samstag die Touristikmesse „CMT“. Auf den Zufahrtsstraßen zum Messegelände besteht daher zeitweise Stop-and-Go-Gefahr. Der ADAC rät den Besuchern, auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Auch im benachbarten Ausland bleibt es relativ ruhig, allerdings sind auch hier viele Wintersportler unterwegs.
Mit Engpässen muss man in Österreich vor allem auf der Tauern-, Inntal-, Rheintal- und der Brennerautobahn, sowie auf der Fernpassroute und den Tiroler, Salzburger und Vorarlberger Bundesstraßen rechnen.

In Italien gilt das für die Verbindungen ins Puster-, Grödner- und Gadertal, sowie ins Vinschgau.

In der Schweiz muss man etwas längere Fahrtzeiten auf der Gotthardroute, der A 1 St. Gallen – Zürich – Bern und auf den Zufahrtswegen in die Wintersportgebiete Graubündens, des Berner Oberlands, des Wallis und des Tessins einplanen.

 

Quelle: www.presse.adac.de

Von Schumi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.