Sa. Jul 20th, 2024

 

"Endlich Ferien" heißt es in Kürze in fünf Bundesländern, schon ab dem 20.6.2012 kann es zeitversetzt  in Urlaub gehen. Die Sommerferien beginnen in Berlin (20.6.), Brandenburg (21.6.), Mecklenburg-Vorpommern (23.6.), Hamburg (21.6.) und Schleswig-Holstein (23.6.). Auf folgenden Strecken prognostiziert der ADAC bis zum September Staus:

  • A 1 Köln – Bremen – Lübeck – Puttgarden
  • A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
  • A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 7 Hamburg – Flensburg
  • A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Berlin – Nürnberg – München
  • A 10 Berliner Ring
  • A 19 Wittstock – Rostock
  • A 24 Berlin – Hamburg
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • Großräume Hamburg, Berlin und München 

Vom 1. Juli bis zum 31. August 2012 ist jedoch zur Erleichterung des Fernreiseverkehrs der LKW-Verkehr ab 7,5 Tonnen und für LKW´s mit Anhänger eíngeschränkt. An den Samstagen herrscht für diese von 7 Uhr bis 20 Uhr Fahrverbot auf folgenden Strecken:

  • A1 von Autobahnkreuz Köln-West über Autobahnkreuz Leverkusen-West, Wuppertal, Kamener Kreuz, Münster bis Anschlussstelle Cloppenburg und von Anschlussstelle Oyten bis Horster Dreieck
  • A2 von Autobahnkreuz Oberhausen bis Autobahnkreuz Bad Oeynhausen
  • A3 von Autobahnkreuz Oberhausen bis Autobahnkreuz Köln-Ost, von Mönchhof Dreieck über Frankfurter Kreuz bis Autobahnkreuz Nürnberg
  • A4/E40 von der Anschlussstelle Erfurt-Vieselbach bis zur Anschlussstelle Hermsdorf-Ost
  • A5 von Darmstädter Kreuz über Karlsruhe bis Autobahndreieck Neuenburg
  • A6 von Anschlussstelle Schwetzingen-Hockenheim bis Autobahnkreuz Nürnberg-Süd
  • A7 von Anschlussstelle Schleswig/Jagel bis Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord, von Anschlussstelle Soltau-Ost bis Anschlussstelle Göttingen-Nord, von Autobahndreieck Schweinfurt/Werneck über Autobahnkreuz Biebelried, Autobahnkreuz Ulm/Elchingen und Autobahndreieck Allgäu bis zum Autobahnende Bundesgrenze Füssen
  • A8 von Autobahndreieck Karlsruhe bis Anschlussstelle München-Obermenzing und von Anschlussstelle München-Ramersdorf bis Anschlussstelle Bad Reichenhall
  • A9/E51 Berliner Ring (Abzweig Leipzig/Autobahndreieck Potsdam) bis Anschlussstelle München-Schwabing
  • A10 Berliner Ring, ausgenommen der Bereich zwischen der Anschlussstelle Berlin-Spandau über Autobahndreieck Havelland bis Autobahndreieck Oranienburg und
  • der Bereich zwischen dem Autobahndreieck Spreeau bis Autobahndreieck Werder
  • A45 von Anschlussstelle Dortmund-Süd über Westhofener Kreuz und Gambacher Kreuz bis Seligenstädter Dreieck
  • A61 von Autobahnkreuz Meckenheim über Autobahnkreuz Koblenz bis Autobahndreieck Hockenheim
  • A81 von Autobahnkreuz Weinsberg bis Anschlussstelle Gärtringen
  • A92 von Autobahndreieck München-Feldmoching bis Anschlussstelle Oberschleißheim und von Autobahnkreuz Neufahrn bis Anschlussstelle Erding
  • A93 von Autobahndreieck Inntal bis Anschlussstelle Reischenhart
  • A99 von Autobahndreieck München Süd-West über Autobahnkreuz München-West, Autobahndreieck München-Allach, Autobahndreieck München-Feldmoching, Autobahnkreuz München-Nord, Autobahnkreuz München-Ost, Autobahnkreuz München-Süd sowie Autobahndreieck München/EschenriedA215 von Autobahndreieck Bordesholm bis Anschlussstelle Blumenthal
  • A831 von Anschlussstelle Stuttgart-Vaihingen bis Autobahnkreuz Stuttgart
  • A980 von Autobahnkreuz Allgäu bis Anschlussstelle Waltenhofen
  • A995 von Anschlussstelle Sauerlach bis Autobahnkreuz München-Süd
  • B31 von Anschlussstelle Stockach-Ost der A98 bis Anschlussstelle Sigmarszell der A96
  • B96/E251 Neubrandenburger Ring bis Berlin

Angaben ohne Gewähr Quellen: ACE und ADAC

 

Von Auto Nom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert