"Endlich Ferien" heißt es in Kürze in fünf Bundesländern, schon ab dem 20.6.2012 kann es zeitversetzt  in Urlaub gehen. Die Sommerferien beginnen in Berlin (20.6.), Brandenburg (21.6.), Mecklenburg-Vorpommern (23.6.), Hamburg (21.6.) und Schleswig-Holstein (23.6.). Auf folgenden Strecken prognostiziert der ADAC bis zum September Staus:

  • A 1 Köln – Bremen – Lübeck – Puttgarden
  • A 2 Dortmund – Hannover – Berlin
  • A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 7 Hamburg – Flensburg
  • A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Berlin – Nürnberg – München
  • A 10 Berliner Ring
  • A 19 Wittstock – Rostock
  • A 24 Berlin – Hamburg
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • Großräume Hamburg, Berlin und München 

Vom 1. Juli bis zum 31. August 2012 ist jedoch zur Erleichterung des Fernreiseverkehrs der LKW-Verkehr ab 7,5 Tonnen und für LKW´s mit Anhänger eíngeschränkt. An den Samstagen herrscht für diese von 7 Uhr bis 20 Uhr Fahrverbot auf folgenden Strecken:

  • A1 von Autobahnkreuz Köln-West über Autobahnkreuz Leverkusen-West, Wuppertal, Kamener Kreuz, Münster bis Anschlussstelle Cloppenburg und von Anschlussstelle Oyten bis Horster Dreieck
  • A2 von Autobahnkreuz Oberhausen bis Autobahnkreuz Bad Oeynhausen
  • A3 von Autobahnkreuz Oberhausen bis Autobahnkreuz Köln-Ost, von Mönchhof Dreieck über Frankfurter Kreuz bis Autobahnkreuz Nürnberg
  • A4/E40 von der Anschlussstelle Erfurt-Vieselbach bis zur Anschlussstelle Hermsdorf-Ost
  • A5 von Darmstädter Kreuz über Karlsruhe bis Autobahndreieck Neuenburg
  • A6 von Anschlussstelle Schwetzingen-Hockenheim bis Autobahnkreuz Nürnberg-Süd
  • A7 von Anschlussstelle Schleswig/Jagel bis Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord, von Anschlussstelle Soltau-Ost bis Anschlussstelle Göttingen-Nord, von Autobahndreieck Schweinfurt/Werneck über Autobahnkreuz Biebelried, Autobahnkreuz Ulm/Elchingen und Autobahndreieck Allgäu bis zum Autobahnende Bundesgrenze Füssen
  • A8 von Autobahndreieck Karlsruhe bis Anschlussstelle München-Obermenzing und von Anschlussstelle München-Ramersdorf bis Anschlussstelle Bad Reichenhall
  • A9/E51 Berliner Ring (Abzweig Leipzig/Autobahndreieck Potsdam) bis Anschlussstelle München-Schwabing
  • A10 Berliner Ring, ausgenommen der Bereich zwischen der Anschlussstelle Berlin-Spandau über Autobahndreieck Havelland bis Autobahndreieck Oranienburg und
  • der Bereich zwischen dem Autobahndreieck Spreeau bis Autobahndreieck Werder
  • A45 von Anschlussstelle Dortmund-Süd über Westhofener Kreuz und Gambacher Kreuz bis Seligenstädter Dreieck
  • A61 von Autobahnkreuz Meckenheim über Autobahnkreuz Koblenz bis Autobahndreieck Hockenheim
  • A81 von Autobahnkreuz Weinsberg bis Anschlussstelle Gärtringen
  • A92 von Autobahndreieck München-Feldmoching bis Anschlussstelle Oberschleißheim und von Autobahnkreuz Neufahrn bis Anschlussstelle Erding
  • A93 von Autobahndreieck Inntal bis Anschlussstelle Reischenhart
  • A99 von Autobahndreieck München Süd-West über Autobahnkreuz München-West, Autobahndreieck München-Allach, Autobahndreieck München-Feldmoching, Autobahnkreuz München-Nord, Autobahnkreuz München-Ost, Autobahnkreuz München-Süd sowie Autobahndreieck München/EschenriedA215 von Autobahndreieck Bordesholm bis Anschlussstelle Blumenthal
  • A831 von Anschlussstelle Stuttgart-Vaihingen bis Autobahnkreuz Stuttgart
  • A980 von Autobahnkreuz Allgäu bis Anschlussstelle Waltenhofen
  • A995 von Anschlussstelle Sauerlach bis Autobahnkreuz München-Süd
  • B31 von Anschlussstelle Stockach-Ost der A98 bis Anschlussstelle Sigmarszell der A96
  • B96/E251 Neubrandenburger Ring bis Berlin

Angaben ohne Gewähr Quellen: ACE und ADAC