Was soll man verkehrstechnisch zum kommenden Wochenende sagen? Es bleibt voll auf Deutschlands Straßen, denn es sind immer noch in allen Bundesländern Sommerferien und die Reiselust ist ungebremst. Also ist und bleibt die Maxime, dass man Ruhe bewahren und genug Zeit einplanen sollte.

Der ACE warnt vor Staus und Verkehrsbehinderungen wie folgt:

Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staurisiko
Großräume im gesamten Rhein-Ruhr-Gebiet. Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Stuttgart und Fernverkehrsrouten an die Nord- und Ostsee.
A1 Hamburg – Lübeck, beide Richtungen
A2 Berlin – Hannover –.Dortmund, beide Richtungen
A3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau, beide Richtungen
A4 Bad Hersfeld – Erfurt – Dresden – Görlitz, beide Richtungen
A5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel, beide Richtungen
A6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg, beide Richtungen
A7 Flensburg – Hamburg – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte, beide Richtungen
A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg, beide Richtungen
A9 München – Nürnberg – Berlin, beide Richtungen
A10 Berliner Ring
A11 Berliner Ring – Dreieck Uckermark – Stettin, beide Richtungen
A14 Schwerin – Wismar – Magdeburg – Halle – Leipzig
A19 Dreieck Wittstock – Rostock, beide Richtungen 
A24 Dreieck Wittstock – Berlin 
A45 Aschaffenburg – Hagen – Dortmund 
A61 Ludwigshafen – Mönchengladbach
A67 Frankfurt – Mannheim, beide Richtungen
A81 Heilbronn – Stuttgart – Singen, beide Richtungen
A93 Rosenheim – Kiefersfelden, beide Richtungen
A95 München – Garmisch-Partenkirchen, beide Richtungen
A96 München – Memmingen – Lindau – Bundesgrenze
A99 Autobahnring München

Strecken mit teils umfangreichen Baustellen
A1 Saarbrücken – Hamburg – Lübeck 
A3 Passau – Würzburg – Frankfurt – Köln
A4 Görlitz – Aachen 
A6 Kaiserslautern – Nürnberg
A7 Füssen – Flensburg
A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg 
A9 München – Potsdam 
A10 Berliner Ring
A12 Berliner Ring – Frankfurt(Oder)
A13 Schönefelder Kreuz – Dresden
A14 Nossen – Leipzig – Magdeburg – Wismar
A23 Hamburg – Heide
A24 Hamburg – Dreieck Havelland
A27 Bremerhaven – Walsrode
A30 Bad Oeynhausen – Grenze Niederlande
A31 Gronau – Leer
A40 Venlo – Duisburg – Essen – Dortmund
A42 Kamp-Lintfort – Dortmund
A45 Gießen – Siegen
A46 Wuppertal – Iserlohn
A57 Köln – Goch
A60 Lüttich – Mainz – Rüsselsheim
A61 Hockenheim – Ludwigshafen – Koblenz – Venlo
A70 Schweinfurt – Bayreuth
A72 Hof – Plauen
A81 Schaffhausen – Singen – Stuttgart – Heilbronn – Würzburg
A93 Hof – Kiefersfelden
A95 München – Garmisch-Partenkirchen

Der ADAC prophezeit auf folgenden Strecken Staus und Verkehrsbehinderungen:


 A1 Puttgarden – Hamburg – Dortmund – Köln 
A2 Dortmund – Hannover – Berlin  
A3 Nürnberg – Frankfurt – Köln
A4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden     
A5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel      
A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg            
A7 Flensburg – Hamburg   
A7 Füssen – Würzburg – Hannover                      
A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg        
A9 München – Nürnberg – Berlin 
A19 Rostock – Dreieck Wittstock  
A24 Hamburg – Berlin 
A45 Aschaffenburg – Gießen – Dortmund   
A61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach 
A81 Stuttgart – Singen             
A93 Inntaldreieck – Kufstein
A95 / B 2 München – Garmisch-Partenkirchen
A96 München – Lindau
Großräume Hamburg, Berlin, Köln, München      
 

Quellen: ADAC und ACE