An diesem Wochenende warten verschiedende Verkehrsbehinderungen auf Reisende: Nach den schweren Unwettern ist die Lage in Nordrhein-Westfalen noch immer nicht überall entspannt und teilweise dauern Aufräumarbeiten an. In Bayen und Baden-Württemberg ist Halbzeit bei den Pfingstferien und so kann man mit Anreise- und Rückreiseverkehr gerechnet werden. Und zu guter Letzt gibt es noch rund 300 Autobahnbaustellen.

Der ACE listet wie folgt:

Strecken mit teils umfangreichen Baustellen

  • A1 Saarbrücken – Hamburg – Lübeck 
  • A3 Passau – Würzburg – Frankfurt – Köln
  • A4 Görlitz – Aachen 
  • A7 Füssen – Flensburg
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg 
  • A9 München – Potsdam 
  • A21 Hamburg – Kiel
  • A23 Hamburg – Heide
  • A24 Hamburg – Dreieck Havelland
  • A28 Delmenhorst – Leer
  • A30 Bad Oeynhausen – Grenze Niederlande
  • A31 Gronau – Leer
  • A43 Münster – Wuppertal
  • A46 Wuppertal – Iserlohn
  • A52 Essen – Roermond
  • A57 Köln – Goch
  • A61 Ludwigshafen – Koblenz
  • A70 Schweinfurt – Bayreuth
  • A93 Hof – Kiefersfelden
  • A95 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A96 München – Lindau
  • A535 Dreieck Velbert Nord – Sonnborner Kreuz


Strecken mit Vollsperrungen

  • A59 Dinslaken – Duisburg in Richtung Duisburg zwischen den Kreuzen Duisburg-Nord und Duisburg Vollsperrung Richtung Duisburg zwischen 01.05.2014 und 15.07.2014

Der ADAC sieht Staugefahr auf folgenden Strecken:

  • A3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg   
  • A5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel   
  • A6 Heilbronn – Nürnberg           
  • A7 Würzburg – Füssen                   
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg      
  • A9 Nürnberg – München 
  • A81 Stuttgart – Singen            
  • A93 Inntaldreieck – Kufstein    
  • A95 München – Garmisch-Partenkirchen  
  • A99 Umfahrung München      

 

Quellen: ADAC und ACE