Endlich Sommerferien! Wenigstens für die Schüler in  Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, denn hier ist Ferienfang, während in NRW schon die erste Ferienwoche vorbei ist und somit wird es voll werden auf Straßen und Autobahnen. Was bedeutet, es gibt Staupotential – der ADAC listet dafür als besonders prädestiniert folgende Strecken und sieht das höchste Verkehrsaufkommen am Freitagnachmittag und Sonnabendvormittag:

  • A1 Köln – Dortmund – Hamburg – Puttgarden  
  • A2 Dortmund – Hannover – Berlin  
  • A3 Köln – Frankfurt – Nürnberg    
  • A5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel       
  • A6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg             
  • A7 Hamburg – Flensburg  
  • A7 Hamburg – Kassel – Würzburg – Füssen                       
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg        
  • A9 Berlin – Nürnberg – München  
  • A19 Dreieck Wittstock – Rostock 
  • A24 Berlin – Hamburg  
  • A45 Hagen – Gießen – Aschaffenburg  
  • A61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen          
  • A93 Inntaldreieck – Kufstein       
  • Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München      
     

Der ACE sieht auf folgenden Strecken Staugefahr:

Strecken mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und Staurisiko

  • Großräume im gesamten Rhein-Ruhr-Gebiet. Berlin, Hamburg, Fernverkehrsrouten an die Nord- und Ostsee.
  • A1 Hamburg – Lübeck, beide Richtungen
  • A2 Berlin – Hannover – Dortmund, beide Richtungen
  • A3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
  • A5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A7 Flensburg – Hamburg – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte 
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A9 München – Nürnberg – Berlin
  • A10 Berliner Ring
  • A11 Berliner Ring – Dreieck Uckermark – Stettin
  • A19 Dreieck Wittstock – Rostock 
  • A24 Berlin – Dreieck Wittstock 
  • A45 Dortmund – Hagen – Aschaffenburg
  • A93 Rosenheim – Kiefersfelden, beide Richtungen
  • A95 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A99 Umfahrung München


Strecken mit teils umfangreichen Baustellen

  • A1 Saarbrücken – Hamburg – Lübeck 
  • A3 Passau – Würzburg – Frankfurt – Köln
  • A4 Görlitz – Aachen 
  • A5 Basel – Karlsruhe
  • A6 Kaiserslautern – Nürnberg
  • A7 Füssen – Flensburg
  • A8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg 
  • A9 München – Potsdam 
  • A21 Hamburg – Kiel
  • A23 Hamburg – Heide
  • A24 Hamburg – Dreieck Havelland
  • A27 Bremerhaven – Walsrode
  • A28 Delmenhorst – Leer
  • A30 Bad Oeynhausen – Grenze Niederlande
  • A31 Gronau – Leer
  • A45 Gießen – Siegen
  • A46 Wuppertal – Iserlohn
  • A57 Köln – Goch
  • A61 Ludwigshafen – Koblenz
  • A70 Schweinfurt – Bayreuth
  • A93 Hof – Kiefersfelden
  • A95 München – Garmisch-Partenkirchen
  • A96 München – Lindau


Strecken mit Vollsperrungen

  • A59 Dinslaken – Duisburg in Richtung Duisburg zwischen den Kreuzen Duisburg-Nord und Duisburg Vollsperrung Richtung Duisburg zwischen 01.05.2014 und 15.07.2014

Quellen: ACE und ADAC