Mit DriveNow im Minutentakt mobil sein auch ohne eigenes Auto – das geht seit heute auch in Berlin.

Nach München startet in der Bundeshauptstadt das Carsharing-Projekt von BMW und Sixxt.

Das Konzept ist Folgendes: Zunächst stehen in Berlin 250 Fahrzeuge (BMW 1er und MINI)  zur Verfügung. Der interessierte Nutzer lässt sich einmalig  für 29,– Euro registrieren. Nach der Registrierung erhält man eine persönliche DriveNow ID, mit dieser aktiviert man mittels eines Lesegerätes an der Windschutzscheibe des zu mietenden Autos die Türöffnung, auch zum Starten benötigt man keinen Schlüssel, sondern die persönliche PIN.

Das vom jeweiligen Standort aus nächstgelegene Fahrzeug bringt man mittels App oder über eine kostenpflichtige Hotline in Erfahrung.

Welche Kosten entstehen? Die Minute kostet 29 Cent, beim Unterbrechen der Fahrt während der Mietdauer fallen 10 Cent an, maximaler Stundenpreis ist 14,90 Euro beim MINI Cooper, ansonsten 17,90 Euro. Hierin enthalten sind Benzin, Parken in erlaubten Zonen, Reinigung, Vollkasko und Haftpflichtversicherung sowie Steuern.