Schon am Montag haben zwei dreiste Autodiebe ein Fahrzeug im Berliner Stadtteil Tiergarten einem 40-jährigen Autofahrer das Fahreug gestohlen.

Die Masche:

Die beiden als Polizisten verkleideten Männer, halten ein Fahrzeug mit einer Polizeikelle an. Nach Aufforderung, die Fahrzeugpapiere vorzuzeigen, setzt sich einer der beiden ans Steuer und fährt mit dem Fahrzeug weg. Der andere flüchtet anschliessend mit dem anderen Auto.

So geschehen auch gestern im Stadteil Wilmersdorf. Hier traf es einen 36-jährigen Mercedesfahrer, der nur noch verblüfft die Rücklichter seines Autos verschwinden sah.