Zwischen den Anschlußstellen Nörten-Hardenberg und Northeim-West in Niedersachsen musste seit heute morgen um 6.00 Uhr die A 7 in Richtung Norden voll gesperrt werden.

Der Grund dafür sind Frostschäden, die jetzt kurzfristig durch Baufirmen provisorisch behoben werden. Nach jetzigen Erkenntnissen werden die Arbeiten bis Mittwoch, den 5. Januar 2011 andauern.

Umleitungsstrecken sind eingerichtet.

Die Autobahn 7 wird am Wochenende eine stark frequentierte Strecke für den Rückreiseverkehr aus den Weihnachtsferien sein.