Mi. Okt 27th, 2021

Während in der Bundeshauptstadt gestern der Faschingsumzug auf 70 Dezibel reguliert wurde, da es sich nicht um ein "herausragendes Ereignis für Berlin" gehandelt hat, wird es am kommenden Wochenende und in den Tagen danach in anderen Bundesländern deutlich lauter werden. Durch Karnevals- oder Faschingsumzüge werden Straßen zum Teil gesperrt sein. Autobahnen und Bundesstraßen werden durch Ferien-Rückreise-Verkehr und Anreiseverkehr ind die Wintersportgebiete belastet.

Der ADAC rechnet insbesondere auf folgenden Strecken mit stockendem Verkehr und  Staus:

A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
A 4 Leipzig – Erfurt – Kirchheimer Dreieck
A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
A 6 Heilbronn – Nürnberg
A 7 Kassel – Würzburg – Füssen
A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
A 9 Leipzig – Nürnberg – München
A 72 Chemnitz – Hof
A 81 Stuttgart – Singen
A 93 Inntaldreieck – Kufstein
A 95 München – Garmisch-Partenkirchen
A 99 Umfahrung München

Auch in Österreich ist durch Ferienbeginn und -ende in verschiedenen Bundesländern mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen. 

Von Schumi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.