Er gilt als Leichtkraftfahrzeug: Der zweisitzige Renault Twizy, der man seit März in Deutschland erwerben kann und der ein reines Elektrofahrzeug ist. Produziert wird der Winzling seit 2011, hier die Eckdaten:

Motoren: Elektro-Synchronmotoren: 4–13 kW
Länge: 2337 mm
Breite: 1191 mm
Höhe: 1461 mm
Radstand: 1684 mm
Leergewicht: 450 kg

Ab rund 7.000,– Euro kann man ihn erwerben, allerdings ohne die Lithium-Ionen-Batterie, die ab 50,– Euro im Monat geleast werden muss.

Der Renault Twizy 45 hat eine Reichweite von ca. 120 Kilometer und eine Höchstgeschwindigkeit von 80 kmh, während man mit dem Twizy immerhin eine Spitze von 120 kmh erreicht (Reichweite  rund 100 Kilometer). Der Normverbrauch für 100 Kilometer wird mit 6,3 kwh angegeben

Der Komfort ist etwas eingeschränkt bei diesem Fahrzeug, das ein wenig an einen überdachten Motorroller mit vier Rädern, ausgestattet mit Halbtüren ohne Fenster, erinnert. Wir finden weder Radio noch Heizung, aber immerhin einen Airbag. Der Twizy ist definitiv kein Ersatz für ein Auto, aber sicher ein Fahrzeug, mit dem man gut in der Stadt agieren kann und immer einen Parkplatz findet. Zudem ist der Akku problemlos und schnell aufgeladen, das Fahrzeug ist wendig und vor allem gut zur Umwelt, denn es fährt zu 100 Prozent elektrisch! Nicht vergessen darf man natürlich die geringen Unterhaltskosten.

Angaben ohne Gewähr