Sa. Jul 20th, 2024

Das Punkteregister in Flensburg soll reformiert werden, was nicht überall auf Begeisterung stößt. Verkehrsminister Ramsauer will mit der Neuregelung mehr Sicherheit im Straßenverkehr erreichen und das Punktesystem soll einfacher und transparenter werden. Erfasst werden sollen nur noch verkehrssicherheitsrelevante Verstöße, ab acht Punkten soll es zum Entzug des Führerscheins kommen.

Momentan geplant ist die Einteilung in schwere Verstöße (1 Punkt) und besonders schwere Verstöße mit zwei Punkten. Ein so genannter Punktetacho ist in vier Bereiche eingeteilt:

Grün steht für 1 – 3 Punkte
gelb sind 4 – 5 Punkte, also Ermahnung,
rot ist der Tacho bei 6 – 7 Punkten = Verwarnung
8 Punkte ist schwarz und bedeutet den Führerscheinentzug.

Seit dem 1. Mai können Interessierte im Internet unter www.punkteforum.de über diese Reform diskutieren, sich informieren und mitreden. Die Diskussion wird betreut und moderiert und in regelmäßigen Abständen findet ein Expertenchat statt. Der nächste  Chat ist am 6. Mai 2012 von 19.00 bis 22.00 Uhr mit Dr. Frank Albrecht (Leiter des Referats LA 23 im BMVBS).

Angaben ohne Gewähr

Von Auto Nom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert