24.12.2010 – 07.30 Uhr

Nichts geht mehr auf der Bahnstrecke Berlin – Hannover.

Wegen vereister Oberleitungen waren fünf ICE Züge auf der Strecke in der Nacht liegen geblieben und werden bzw. wurden von den Gleisen geschleppt.
Zum Glück bekamen die Züge noch genug Strom, um Heizung etc. aufrecht zu erhalten.

Wie lange die Sperrung andauern wird, ist im Moment noch nicht bekannt, aber schon jetzt befinden sich hunderte wartende Reisende auf dem Berliner Hauptbahnhof.

Es wird empfohlen, eine andere Zugverbindung zu wählen, zum Beispiel über Hamburg und Leipzig.

Update 9.00 Uhr.
Die Sperrung ist teilweise aufgehoben, die ersten Züge fahren wieder!

Update 11.00 Uhr:
Die Züge fahren wieder in beiden Richtungen, aber es muss mit Verspätungen gerechnet werden, da die Sperrung zur Beeinträchtigung des gesamten Fahrplans geführt hat.