Vom 3. bis 7. August 2011 startet die 5. ADAC MotoClassic zum traditionellen Oldtimer-Wandern mit historischen und klassischen Motorrädern in der Region Luxemburg-Eifel-Ardennen – dem sogenannten "Grünen Herz Europas".
 
Die Gesamt-Teilnehmerzahl der ADAC MotoClassic 2011 ist auf 80 begrenzt. Fahrer mit Motorrädern wie beispielsweise von BMW, Harley-Davidson, Heinkel, Herkules, Honda, Horex, Indian, Maico, Moto Guzzi oder auch Dürkopp, Motobecane, MZ, NSU, Piaggio, Triumph, Velocette oder Zündapp haben bereits genannt.
 
Für die Teilnahme mit den über 30 Jahre alten Motorrad-Raritäten sind nur noch wenige Startplätze verfügbar. Nennschluss ist der 8. April 2011. Interessenten können sich bis zu diesem Termin mit ihrem Solomotorrad, Gespann oder Motorroller bis Baujahr 1981 anmelden. Die hochkarätige Veranstaltung erinnert seit 2003 an die Gründung des ADAC als Motorrad-Club im Jahre 1903. Im Zweijahresrhythmus erwandern die Teilnehmer der ADAC MotoClassic gemeinsam die kurvenreichen und einzigartigen Motorradstrecken von Luxemburg und Eifel.
 
Start- und Zielort der vom ADAC organisierten Touren ist in diesem Jahr Daun im Herzen der Vulkaneifel. Die Touren führen vier Tage lang im gemütlichen Tempo über 80 bis 140 Kilometer lange Strecken. Die Wander-Routen berücksichtigen das Leistungsvermögen der Veteranen. Highlights entlang der Oldtimer-Etappen sind die einzigartigen Vulkanmaare, das bildschöne Moselufer mit seinen schier endlos erscheinenden Weinbergen und der deutsch-luxemburgische Nationalpark. Auch kulinarische und kulturelle Pausen kommen nicht zu kurz.
 
Neben den täglichen Wertungen und Pokalvergaben findet der Concours d’Élégance mit der Prämierung der schönsten Motorräder große Beachtung. Denn nicht nur die Teilnahme erfreut sich wachsender Beliebtheit. Immer mehr Freunde der zweirädrigen Klassiker und Schaulustige säumen die Straßen und Plätze, die das rollende Museum passiert.
 
Das Nenngeld pro Fahrer beträgt 399,- Euro. Mitglieder des ADAC, des VFV sowie der europäischen Partnerclubs ACL, MUL, ÖAMTC und TCS erhalten 10% Rabatt (359,- Euro), jeweils zzgl. Übernachtungskosten. Nicht-Mitglieder, die jedoch einem ADAC-Ortsclub oder ADAC-Korporativclub angehören, erhalten 5% Ermäßigung (379,- Euro). Für die Teilnehmer ist im Vier-Sterne Dorint Hotel & Resort in Daun ein Zimmer-Kontingent reserviert. Für die Motorräder sind abschließbare Stellplätze vorhanden. Die Veranstaltung hat das FIVA-B-Prädikat und ist Wertungslauf zum ADAC Classic Revival Pokal für Motorräder sowie zum VFV-Sportabzeichen.
 
Unterstützt wird die ADAC MotoClassic 2011 von der Eifel Tourismus GmbH, vom Ministerium für Tourismus des Großherzogtums Luxemburg, dem Landesverkehrsamt Luxemburg ONT, Barbour, Castrol, DEKRA, Schuberth, Schuco, MOTORRAD CLASSIC, dem Automobilclub Luxemburg ACL und der ADAC-ClassicCarVersicherung. 

Die Anmeldeunterlagen sind unter www.adac.de/oldtimer verfügbar. Weitere Informationen und Fotos stehen auch unter www.presse.adac.de zum Download bereit.

 
Quelle: ADAC.de