Der 15. August (Maria Himmelfahrt) ist hierzulande nur noch in Bayern und im Saarland ein Feiertag. Europaweit muss man aber in vielen Ländern damit rechnen, an diesem Tag vor geschlossenen Türen zu stehen. Damit Urlauber wissen, wann andere Nationen feiern, hat der ADAC eine Liste aller Festtage der zweiten Jahreshälfte in den wichtigsten Reiseländern Europas erstellt:
  • Belgien                    15. Aug., 27. Sept., 1.,11. und 15. Nov.
  • Frankreich               15. Aug., 1. und 11. Nov.
  • Griechenland           15. Aug., 28. Okt.
  • Großbritannien        29. Aug. (nicht in Schottland), 30. Nov. (Schottland)
  • Irland                        31. Okt.
  • Italien                       15. Aug., 1. Nov., 8. Dez.
  • Kroatien                   15. Aug., 8. Okt., 1. Nov.
  • Luxemburg              15. Aug., 1. Nov.
  • Österreich               15. Aug., 26. Okt., 1. Nov., 8. Dez.
  • Polen                       15. Aug., 1. und 11. Nov.
  • Portugal                   15. Aug., 5. Okt., 1. Nov., 1. und 8. Dez.
  • Schweden                5. Nov., 31. Dez.
  • Schweiz                  15. Aug. (nicht überall), 1. Nov., 8. Dez. (nicht überall)
  • Slowenien               15. und 17. Aug., 15. Sept., 31. Okt., 1. und 23. Nov.
  • Spanien                   15. Aug., 12. Okt., 1. Nov. (nicht überall), 6. und 8. Dez.
  • Tschechien              28. Sept., 28. Okt., 17. Nov., 24. Dez.
  • Türkei                       30. Aug., 1. und 2. Sept., 29. Okt.
  • Ungarn                     20. Aug., 23. Okt., 1. Nov.  
Aufgezählt sind nur die Termine, die von bundesweiten Feiertagen in Deutschland abweichen und nicht auf einen Sonntag fallen.
 
Quelle: ADAC.de