Gleich in elf Bundesländern ist am kommenden Freitag der letzte Schultag und viele Familien werden in den Osterurlaub starten, in Bremen und Niedersachsen ist Ferienhalbzeit.

Das wird zu Staus und Verkehrsbeeinträchtigungen führen. Der ADAC prophezeit jedenfalls ggf. längere Fahrzeiten  für die folgenden Strecken:

  • Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München
  • A 1 Hamburg – Bremen – Dortmund – Köln
  • A 2 Hannover – Dortmund – Köln
  • A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Berlin – Nürnberg – München
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
  • A 81 Stuttgart – Singen
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95 München – Garmisch-Partenkirchen

Auch in den Nachbarländern kann es teilweise voll werden – In den Niederlanden lockt die Küste und die Blumenausstellung in Keukenhof. Und in Italien, Österreich und der Schweiz wird die wahrscheinlich letzte Gelegenheit zum Wintersport ausgenutzt werden.