Di. Nov 30th, 2021

 

Am kommenden Wochenende kann es voll werden und zu Staus kommen. Denn – in einigen Bundesländern beginnen die Herbstferien, in anderen ist erst Halbzeit und in NRW ist Ferienende. Berücksichtigt man außerdem die mehr als zahlreichen Baustellen, ist es nahezu zwingend logisch, dass man nicht komplikationslos ans Ziel kommen wird.  Besonders eng kann es auf folgenden Strecken werden, denkt der ADAC:

  • Großräume Hamburg, Köln und München
  • A 1 Dortmund – Bremen – Hamburg – Lübeck
  • A 2 Köln – Dortmund – Hannover
  • A 3 Köln – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
  • A 5 Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Flensburg – Hamburg
  • A 7 Kassel – Würzburg – Füssen
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 München – Nürnberg
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 95/ B 2 München – Garmisch-Partenkirchen 

Der ACE listet Strecken mit teils umfangreichen Baustellen
(in Klammern: Baustellengesamtlänge)

  • A1 Richtung Saarbrücken + Richtung Heiligenhafen (180 km)
  • A2 Richtung Dortmund + Richtung Hannover (51 km)
  • A3 Richtung Passau + Richtung Köln (54 km)
  • A4 Richtung Erfurt + Richtung Chemnitz (96 km)
  • A5 Richtung Karlsruhe + Richtung Basel (141 km)
  • A6 Richtung Waidhaus + Richtung Saarbrücken (36 km)
  • A7 Richtung Füssen + Richtung Hannover ( 233 km)
  • A8 Richtung Salzburg + Richtung Luxemburg (115 km)
  • A9 Richtung Potsdam + Richtung München (91 km)
  • A10 Berliner Ring Richtung im + Richtung gegen den Uhrzeigersinn (32 km)
  • A13 Richtung Dresden + Richtung Berlin Schönefelder Kreuz (42 km)
  • A14 Richtung Dresden + Richtung Wismar (40 km)
  • A20 Richtung Stettin + Richtung Bremen (30 km)
  • A24 Richtung Dreieck Havelland + Richtung Hamburg (48 km)
  • A30 Richtung Bad Oeynhausen + Grenze Niederlande (54 km)
  • A31 Richtung Bottrop + Richtung Emden (46 km)
  • A44 Richtung Essen + Richtung Aachen (40 km)
  • A45 Richtung Aschaffenburg + Dortmund (63 km)
  • A81 Richtung Schaffhausen und Richtung Würzburg (66 km)
  • A93 Richtung Innsbruck + Hof (48 km)

Strecken mit Vollsperrungen 
(AD = Autobahndreieck, AK = Autobahnkreuz, AS = Anschlussstelle, BS = Behelfsanschlussstelle):

  • A70 in Fahrtrichtung Bayreuth: Abschnitt zwischen AS Knetzgau (11) und AS Eltmann (12) ist die Strecke auf einer Länge von 8,2 Km am 21.10.2012 von 05:00 Uhr bis 14:00 Uhr voll gesperrt.
  • A70 in Fahrtrichtung Schweinfurt: Abschnitt zwischen AS Eltmann (12) und AS Knetzgau (11) ist die Strecke auf einer Länge von 8,2 Km am 21.10.2012 von 05:00 Uhr bis 14:00 Uhr voll gesperrt.

Meiden sollte man die Hauptverkehrszeiten, günstig ist es, sich ganz früh am Morgen oder spätabends auf den Weg zu machen.

Quellen: ACE und ADAC

Von Schumi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.