Weltweit ruft Suzuki rund 11.000 Fahrzeuge zurück, in Deutschland sind 826 Fahrzeuge betroffen und zwar der Modellreihen:

Swift (Typ NZ), Splash (Typ EX) und SX4 (Typ EY),

die in diesem und im letzten Jahr im Werk in Ungarn gebaut worden sind.

Es könnte sein, dass das Lenkgetriebe nicht richtig mit der Lenksäule verbunden worden ist, was im ungünstigsten Fall zum Verlust der Lenkfähigkeit führen könnte, heißt es. Jedoch muss die Lenkung nicht unbedingt betroffen sein, wird gemeldet.

Die noch nicht verkauften Fahrzeuge werden überprüft, die Halter der ausgelieferten und ggf. betroffenen Fahrzeuge müssen mit ungefähr einer halben Stunde Werkstattaufenthalt rechnen.

Angaben ohne Gewähr
 

Typ-Nummern:

1. Swift type NZ: e4*2007/46*0155*03 – e4*2007/46*0155*04

2. SX4 type EY: e4*2001/116*0105*13 – e4*2001/116*0105*14

3. Splash type EX: e4*2001/116*0130*06 – e4*2001/116*0130*07 

Quelle dafür Rapex-Report 10/2012