Eine weitere interessante Antriebstechnik stellt der Poulsen Hybrid dar. Ähnlichkeiten im Namen sind rein zufällig.

Aber zur Sache:
Was ist der Poulsen Hybrid?

  • Der Poulsen Hybrid macht aus jedem Fahrzeug ein Plug-In Hybrid Elektroauto (PHEV Plug-In Hybrid electro vehicle)
  • Er wird nur durch spezialiserte Fachhändler vertrieben
  • Die Entwicklung des Poulsen Hybrids beinhaltet auch Statik-Tests, Strassen-Tests mit klein aufgelegten Prototypen
  • Die Tests und Verkaufszahlen sind in letzter Zeit sehr stark angestiegen, so dass ab Ende 2008 die Massenproduktion startet.
  • 100 – 150 stück sollen pro tag gefertigt werden
  • Das riesige Interesse auch weltweit, bringt die momentanen Produktionsstätten an den Rand ihrer Auslastung. Es werden weltweite Verhandlungen geführt, speziell in Europa und Asien um weitere Produktionsstätten zu etablieren.
  • Die eigentliche Entwicklung konzentrierte sich bis dato auf leichte und kompakte Fahrzeuge. Es kommen aber immer mehr Aufträge für SUVs (Sport Utility Vehicle) und Pick Up Trucks (Kleintransporter) rein, so dass im Jahr 2009 eine weitere Version entwickelt wird.

 

Technik:

  • Die Entwicklung basiert auf Beobachtungen, dass nur 10 – 15 PS notwendig sind, um einen normalen Mittelklassewagen auf einer geraden Strecke mit 80 – 100 Km/h fahren zu können.
  • Das bedeutet, dass nur ein geringer elektrischer Aufwand betrieben werden muss, um 70 – 85 % einer "normalen" Autofahrt zu meistern, ohne zusätzlich den Verbrennungsmotor nutzen zu müssen, ausser  zum Starten, Beschleunigen oder um Steigungen zu bewältigen.
  • Das patentierte Sytem wird extern an zwei Räder montiert. Normalerweise an den hinteren Rädern. Wenn man ein Fahrzeug mit Frontantrieb mit dem Poulsen Hybrid austattet, verwandelt man es automatisch in ein Allrad-Antrieb.
  • Der Poulsen Hybrid arbeitet gleichermaßen mit front, Hinter- und Allradantrieben, ob Beziner, Diesel, Erdgas oder Brennstoffzelle.
  • Verwendet werden Permanent Magenet Axial Feld Motoren (PMAF). Die genaue Übersetzung habe ich leider nicht.  
  • Die Motoren haben 5KW, leisten ca. 7PS bei 1000 U/Min

Ich denke mal, diese Technik wird sich nicht unbedingt hier in Europa durchsetzen. Eine Alternative ist es aber auf jeden Fall.