Wer einen Dachgepäcktrager der schwedischen Firma Thule hat, sollte eventuell die Bolzen aus dem Fix-Punkt-Kit beim Händler austauschen lassen.

In diesen Kits für Dachgepäckträger könnten sich unzureichend gehärtete Bolzen befinden, die brechen könnten. Im schlimmsten Fall könnten sich dadurch die Träger lösen und die Ladung herunter fallen.

Es handelt sich um Dachgepäckträger aus der Produktion vom Januar und Februar 2008. Deshalb der der Hersteller jetzt den Rückruf für folgende Kits

  • 3050
  • 3056
  • 3061
  • 3066
  • 3068
  • 3069
  • 3071
  • 3077
  • 3080      

 

gestartet. Wer solch einen Dachgepäckträger mit entsprechendem Fix-Punkt-Kit hat, sollte sich an den Händler wenden.

Angaben ohne Gewähr.