Nach der Korrektur durch das Bafa, wodurch zahlreiche Anträge aussortiert wurden, warten per 23. Juli 2009 noch 340.954 Anträge auf ihre Antragsteller.

Mittlerweile gibt es bei der Bafa einen Informationsfilm zur richtigen Handhabung bei der Antragstellung.

Wichtig ist auch der Hinweis, dass nach dem Stellen des Antrages über das Internet alle zukünftigen Formulare und Belege nur mit dem Verwendungsnachweisformular eingereicht werden sollen.
Dieses Formular erhält man zusammen mit der Reservierung (dem sogenannten Zuwendungsbescheid).

So werden Wartezeiten und Rückfragen vermieden.

Erst wenn alle Unterlagen komplett sind, incl. des zweifach unterschriebenen Nachweisverwendungsformulares wird endgültig über den Antrag entschieden.