Weltweit sind es 1.3 Millionen PKW´s, in Deutschland sind 290.000 Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen.

Es könnte sein, dass bei  Fahrzeugen der 5er- und 6er Reihe aus den Baujahren 2003 bis 2010 die Batteriekabel-Abdeckung im Kofferraum nicht richtig montiert ist und aufspringt. Das kann dazu führen, dass die Autos nicht richtig anspringen und im Extremfall sogar in Brand geraten könnten, da es zu Problemen mit der Elektrik kommen kann.  Der Werkstattaufenthalt zur Beseitigung des Fehlers wird auf 30 Minuten geschätzt.

Über die Rückrufaktion ist das Kraftfahrt-Bundesamt informiert, das wiederum die Halter anschreiben wird.

Es handelt sich wohl um den größten Rückruf in der Unternehmensgeschichte des Autobauers.

Angaben ohne Gewähr