Wieder einmal befinden sich die Kraftstoffpreise auf hohem Niveau:

Für einen Liter Benzin zahlt man im Schnitt rund 1,67 Euro, für Biosprit E 10 durchschnittlich 1,64 Euro und beim Diesel ist man mit knapp 1,54 Euro je Liter dabei. Noch mehr als "normale" Autofahrer werden hierdurch Berufspendler belastet und so fordert der ADAC eine umgehende Erhöhung der Pendlerpauschale, der Bundesverband mittelständische Wirtschaft denkt eine Erhöhung von derzeit 30 Cent auf 40 Cent je gefahrenen Kilometer oder eine Senkung der Benzinsteuer an.

Schuld an der erneuten Preissteigerung sollen der schwächelnde Euro und der hohe Rohölpreis sein.

Wieder einmal mehr muss man Preise vergleichen und überlegen, wie sich Kraftstoff einsparen lässt.