Remshalden, im März 2010
 
Der neue Astra von Irmscher – aufregendes Design und hohe Fahrdynamik
 
  • Sportliches Design und pure Fahrdynamik
  • Irmscher: erfüllt individuelle Autoträume
  • Seit mehr als 40 Jahren ein Markenbegriff
 
 
 
Anlässlich des Genfer Automobil Salons präsentiert Individualisierungs-Spezialist Irmscher erstmalig den veredelten Astra in der Schweiz. Kurz nach dem Verkaufsstart bietet Irmscher ein umfassendes Sport-Programm im Handel an. Bei dem Volumenmodell der Rüsselsheimer besann sich Irmscher auf ausgeprägt sportliches Design in Verbindung mit purer Fahrdynamik. Charakteristisch für das Irmscher Zubehör ist die außergewöhnlich hohe Qualität und die übergangslose Integration in die Form und das Design des neuen Opel Astra. Die lrmscher Karosserie-Produkte harmonieren perfekt mit den Proportionen des neuen Astra.
 
Außen
Ausgewogene Proportionen und aufregendes Design
Breite Schultern an den Flanken, sanfte Wölbungen zwischen klar definierten Linien erinnern an die Designsprache des Insignia. Die ausgewogenen Proportionen des neuen Astra implizieren auf den ersten Blick Dynamik. Ein Attribut, das Irmscher mit seinen Designideen nachhaltig unterstreicht und weiterentwickelt. Von vorn betrachtet, fallen die harmonisch integrierte Frontspoilerlippe, der schmale Kühlergrilleinsatz mit einer silbernen oder schwarzen (Carbon Optik) Designleiste und die Spurweite der Irmscher 20 Zoll-Räder im Turbo-Star Design ins Auge. Die Seitenansicht des neuen Astra setzt Irmscher mit einem Seitenschweller, der die geschwungenen Linie der Seitenansicht gegenläufig aufnimmt, gekonnt in Szene. Die sportiven Ambitionen des Irmscher Astra, werden auch am Fahrzeugheck deutlich. Hier vervollständigen der markante Dachspoiler zusammen mit einem Diffusoreinsatz und den ellipsenförmigen Edelstahl-Nachschalldämpferblenden, die agile und dynamische Optik.
 
 
Innen
Ausgewählte Materialien und hochwertige Qualität
Im Fahrzeuginneren brauchen die Insassen auf nichts zu verzichten. Die in der Irmscher Manufaktur gefertigten Sitze, Türtafeln sowie Mittelarmlehne sind mit feinem Rindsleder überzogen. Die Lederinnenausstattung wurde harmonisch auf die rote Außen-Lackierung abgestimmt. Zusätzlich verfeinert Irmscher den Innenraum mit Türpins und Pedale in Aluminium. Alle Irmscher-Accessoires zeichnen sich durch hervorragende optische und haptische Verarbeitungsqualität aus und unterstreichen damit den von Haus aus schon hochwertigen Qualitätseindruck des neuen Astra.
Technik
Ausgeprägte Dynamik mit hoher Fahrsicherheit
Für den neuen 1,6 l Turbo-Motor des Astra spendiert Irmscher eine Leistungssteigerung auf 215 PS und 330 Nm. Damit die Leistung auch auf dem Asphalt gebracht werden kann, wurden neue 18- und 20 Zoll-Räder im „Turbo Star“ und „Turbo Star-Exclusiv“ Design entwickelt. Die neuen Felgen gibt es in Verbindung mit 225er (18’’) und 235er (20’’) Breitreifen. Weiterhin ist auch ein 20-Zoll-Leichtmetallrad im EVO Star-Design in Diamantschwarz verfügbar. Für das Fahrwerk bieten die Remshaldener eine 30 Millimeter Tieferlegung an. Die hier verwendete Federkennlinie bürgt für sportlich agilen Fahrspaß und bietet in Verbindung mit den Breitreifen eine höhere Spurstabilität und noch mehr Fahrsicherheit. Die Nachschalldämpferblende mit elliptischem Doppel-Endrohr unterstreicht die sportliche Heckansicht des Irmscher Astra.
     



Auf einen Blick
Der neue Astra von Irmscher
 
Außen
  • Frontspoilerlippe
  • Kühlergrilleinsatz mit Designleiste in Edelstahl- oder Carbon-Optik
  • Seitenschweller
  • Dachspoiler
  • Diffusor-Heckschürzenblende
 
Innen
  • Komplett-Lederausstattung: Sitze, Türtafeln und Mittelarmlehne und abgestimmten Fussmatten
  • Türpins Aluminium matt
  • Alu-Pedale
 
Technik
  • 1,6 l T-Motor mit 215 PS / 330Nm
  • LM-Räder im Turbo Star/Exclusiv-Design 8,5×20 ET 40 mit Reifen 235/35×20
  • LM-Räder im Evo Star-Design 8,5×20 ET 40 mit Reifen 235/35×20
  • Fahrwerksfedern 30 mm Tieferlegung
  • Nachschalldämpferblenden mit elliptischem Doppel-Endrohr