Ein bis jetzt noch völlig ungeklärter Unfall hat im bayerischen Marktheidenfeld einen Großeinsatz ausgelöst.

Eine 59jährige Autofahrerin war heute Nachmittag nach dem Losfahren auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Luitpoldstraße mit ihrem Kleinwagen, einem Opel Corsa,  in den Eingangsbereich des Marktes gefahren und erst kurz vor den Kassen zum Stehen gekommen.

Mindestens 6 Personen wurden zunächst verletzt. Ein 74jähriger musste mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert werden, wo er wenig später verstarb.

Die Fahrerin des Unglücksautos erlitt einen Schock, die Unfallursache ist unklar, Polizei und ein Sachverständiger ermitteln