Kreditrechner

Online-Kreditvergleich

Die Autofahrer in Deutschland müssen beim Tanken erneut tiefer in die Tasche greifen. Wie der ADAC mitteilt, kostet ein Liter Super E10 derzeit im bundesweiten Durchschnitt 1,575 Euro. Gegenüber der Vorwoche ist dies ein Anstieg von 1,8 Cent. Bei Diesel verzeichnet der Club eine Verteuerung im Vergleich zur Vorwoche um 1,2 Cent auf 1,445 Euro je Liter.

Laut ADAC sind die Kraftstoffpreise – gemessen am Ölpreis und am Dollar-/Euro-Kurs – zu hoch. Eingesetzt hat der Anstieg auf das jetzige Preisniveau mit Beginn der Sommerferien Ende Juni. Autoreisende, die in den nächsten Tagen in den Urlaub starten, sollten nach Empfehlung des Clubs vor Reiseantritt prüfen, ob es entlang der Reiseroute oder im Urlaubsland günstigere Möglichkeiten zum Tanken gibt. Detaillierte Informationen über ausgewählte Tankstellen in Autobahnnähe sowie über die aktuellen Kraftstoffpreise im europäischen Ausland findet man unter www.adac.de/tanken.

Quelle: ADAC.de