Mi. Okt 27th, 2021

Das ADAC Stützpunktnetz wird um drei Marinas erweitert. Zwei davon liegen in Frankreich im Burgund und die dritte neue Marina befindet sich in Süditalien. Damit erhalten ADAC Mitglieder jetzt in 67 Marinas in acht europäischen Ländern bis zu 20 Prozent Ermäßigung auf Liegeplatzgebühren und technische Einrichtungen.

Detaillierte Informationen zu den neuen ADAC Marinas „H2O“ in St. Jean de Losne und „Port Royal“ in Auxonne in Frankreich sowie zu der „Marina di Policoro“ in Süditalien gibt es unter www.adac.de/sportschifffahrt. Dort finden Skipper und Crew im digitalen Marinaführer über ADAC Maps alles Wichtige über die angesteuerte Marina und deren Umgebung. Freizeittipps, Öffnungszeiten, Eintrittspreise und Wetter sind ebenso abrufbar wie beispielsweise Tankstellen, Autovermietungen oder Krankenhäuser in der Nähe der Marina.

Mit über 1600 Häfen in 20 europäischen Ländern im digitalen Marinaführer werden Törn-Planungen zum Kinderspiel und Handbücher oftmals überflüssig. Die Daten sind mittels Bordcomputer, Smartphone oder iPad auch während der Reise abrufbar.

Als größter Wassersportverein Europas mit rund zwei Millionen Mitgliedern betreut die ADAC Sportschifffahrt bereits seit 100 Jahren Freizeitskipper und ist ein kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen des Wassersports. Seinen Mitgliedern bietet der Club neben dem digitaler Hafenführer zahlreiche wassertouristische Leistungen wie Revier- und Sachinformationen, Bootsregistrierung und attraktive Vergünstigungen in zahlreichen Stützpunktmarinas sowie Informationen zu Charterfirmen.

Quelle: ADAC,de

Von Schumi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.